HWE-SA3


HWE-SA3

Artikel-Nr.: HWE005
245,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 9,3 kg


zweisBei der HWE-SA3 handelt es sich um eine Ätzanlage die nach dem Sprühätzverfahren arbeitet. Die Sprühtechnologie steht für kurze Ätzzeiten geringen Ätzmittelbedarf und ein sauberes Endergebnis. Die Anlage kann sowohl mit Natriumpersulfat als auch mit Eisen- III- chlorid betrieben werden. Die Ätzküvette besteht aus 4mm starkem Glas und nicht wie heute oftmals üblich aus Kunststoff. Bei der HWE-SA3 handelt es sich um die Weiterentwicklung der bewährten HWE-SA1 und HWE-SA1/2S. Die Anlage hat 3 Slots zur Leiterplattenaufnahme und bietet Ihnen die Möglichkeit in einem Ätzvorgang, jeweils eine doppelseitig- und zwei einseitige- Leiterplatten zu ätzen. Analog können vier einseitige Leiterplatten in einem Ätzvorgang geätzt werden.Die Anlage wurde speziell für die Labor-Prototypen und Kleinserienfertigung konzipiert. Sie ist somit auch die ideale Anlage für den Hobbyelektroniker. Zwei leistungsstarker Motoren sorgen für die gleichmäßige Ätzmittelverteilung. Durch die großen Sichtfenster kann der Ätzvorgang optimal beobachtet weden. Das integrierte Heizelement(300W) sorgt für ein erreichen der Ätztemperatur von ca. 45°C. Ein am Sichtfenster angebrachtes Thermometer dient zur Überwachung der Ätzmitteltemperatur. Die drei verstellbaren Platinenhalter dienen zur Aufnahme der Leiterplatten bis zu einer Größe von 200X190 mm. Geringer Platzbedarf dank kompakten Abmessungen ( 460x320x260 mm ). Fassungsvermögen der Ätzküvette ca. 3,0 l. Die Lieferung erfolgt mit einer ausführlichen Anleitung.
(24 monatige Weksgarantie)

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Versandgewicht: 1,2 kg
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Diese Kategorie durchsuchen: Sprühätzanlagen